Einfach sein. Visuell auffallen. Klar kommunizieren.

Die Einfachheit und eine klare, auf die Zielgruppe ausgerichtete visuelle Kommunikation ist das A und O einer guten Webseite. Das Design muss nicht nur die Werte des Unternehmens optimal vermitteln, sondern auch unabhängig vom verwendeten Ausgabegerät die Inhalte pixelgenau auf den Punkt bringen.

Das Webstudio Zimmerli unterstützt bereits in der frühen Phase der Konzeption. Denn da werden die Grundpfeiler geschaffen. Mittels Kreativitätstechniken und einer präzisen Zielgruppendefinition werden im Dialog innovative Ideen gesammelt (und wieder verworfen), ausgefeilt, gelayoutet, korrigiert und perfektioniert.

Prototyping & Design

Die problemlose Benutzbarkeit der Webseite, klare Informationsstrukturen und ein positives Besuchserlebnis entscheiden über Sympathie oder Antipathie.

Dem Gestaltungsprozess geht eine intensive Phase der Konzeption und des Prototypings voraus. Alle möglichen Unklarheiten und Hürden in der Bedienung müssen beseitigt werden. Im Gestaltungsprozess selbst ist der Dialog mit dem Kunden äusserst wichtig, denn nur so kann die gewünschte Markenbotschaft im Layout repräsentiert werden.

Responsive Design

Zeiten ändern sich. Mit einer Fülle an mobilen Endgeräten (Tablets, Smartphones, usw.) und der zunehmenden Anzahl deren Anwendern, weiten sich auch die Anforderungen an moderne Webseiten und Webapplikationen aus.

Google hat mittlerweile seinen Suchalgorithmus darauf ausgerichtet (siehe Blogbeitrag auf Watson.ch). Webseiten, welche nicht für mobile Endgeräte optimiert sind, werden im Ranking abgewertet.

Aus diesem Grund (und weil Responsive Design das Besuchererlebnis allgemein verbessert), fliessen die notwendigen Überlegungen dazu bereits zu Beginn des Gestaltungsprozesses mit ein. Und nicht erst am Schluss (quasi "on the top") dazu.

UI / Interaction Design

Der Schwerpunkt bei der Gestaltung von Webapplikationen liegt weniger auf einem komplexen Layout, dafür aber umso mehr auf einer ausgefeilten Benutzeroberfläche (englisch: User Interface / UI).

Die einzelnen Elemente eines UI müssen bis ins Detail durchdacht und optimal gestaltet sein. Mit visuell unterstützenden, dezenten Effekten wird der Look & Feel perfektioniert.


Siehe auch: Webentwicklung